FANDOM


Grundlegende Karriere (SpA)

Ein harter, instinktsicherer Experte des Bogens und der Wildnis

Gesellschaft, Grundlegend, Lakai, Spezialist

Rassenkombination

Mensch, Zwerg, Hochelf, Waldelf

Haltung

  • V V N W W

(Vorsichtig - Vorsichtig - Neutral - Waghalsig - Waghalsig)

Steigerungsoptionen

  • Aktionen: 2
  • Talente: 2
  • Fertigkeiten: 2
  • Glück: 1
  • Vorsichtig: 1
  • Waghalsig: 1
  • Wundenlimit: 1

Haupteigenschaften

Widerstand (WI), Gewandtheit (GE)

Karrierefertigkeiten

Athletik, Beobachtung, Fernkampf, Heimlichkeit, Naturkunde

Talente

Fokus x1, Taktik x1

Beschreibung

In den südlichen Provinzen des Imperiums und in Teilen des Reiklandes bieten die fruchtbaren Ebenen und die sanft geschwungene Hügellandschaft das ideale Gelände, um reiche Ernten einzufahren und Herden zu halten. Die meisten Gebiete des Imperiums widersetzen sich jedoch bis heute den Anstrengungen von Holzfällern und Bauern, sie zu zähmen. Schroffe Gebirge, tiefe Sümpfe und dunkle Wälder sind unwirtlich wie eh und je. Die Leute, die in diesen Gegenden leben, müssen sich auf die Jagd und auf die Suche nach Essbarem, zusätzlich zur kargen Ernte, verlassen, um nicht zu verhungern.

Deshalb ist der Jäger ein geschätztes Mitglied abgelegener Bauerngemeinden. Er kennt das Verhalten der Wildtiere und weiß, wie man sie jagen muss und mittels eines gut gezielten Pfeils oder einer geschickt gestellten Falle erlegt.

Jäger gehen ihrem Tagwerk hauptsächlich nach, um Essen auf den Tisch zu bringen, doch sie lernen auch, wie man ein Tier häutet und die Felle und Haut konserviert, so dass man sie später an Gerber und Kürschner verkaufen kann. Gerade exotische Felle können ein stattliches Sümmchen erzielen. Manche Jäger stellen für ihre Provinz auch eine effektive Miliz dar und werden in Kriegszeiten als fähige Kundschafter tätig oder schaffen es sogar, so etwas wie Ansehen in besseren Kreisen zu erlangen, indem sie helfen, Jagden für Adlige auszurichten. Für Adlige stellt die Jagd einen beliebten Sport dar, allerdings sehen sie ihn als Vergnügen an und nicht als ein Mittel, um leere Bäuche zu füllen. Jäger, die die schwierige Kunst der Falknerei meistern, können sogar zu angesehenen Mitgliedern eines adligen Haushalts werden.

Wenn die Ernten gut und reichhaltig sind, haben es Jäger oft schwer, da die Dorfbewohner weniger Bedürfnis für die Arbeit des Jägers haben. In solchen Zeiten fühlen sich viele Jäger genötigt, ein Leben als Abenteurer zu ergreifen. Abenteurergruppen wissen die Fertigkeiten eines fähigen Jägers oft zu schätzen, der gekonnt mit einem Bogen umgeht und Nahrung finden kann, wenn die mitgeführten Rationen auszugehen drohen.

Typische Ausrüstung

Ein Jäger ist normalerweise mit einem Kurzbogen oder einer Armbrust (oder im Falle eines Elfen mit Langbogen) sowie einem Dutzend Pfeile und einer Handvoll Tierfallen oder Schlingen ausgerüstet. Vielleicht trägt er auch Kräuter und Wundumschläge bei sich, um gegen giftige Bisse und entzündete Wunden gerüstet zu sein.

Karrierefähigkeit

Du erhältst Glück auf Naturkunde-Würfe, um Tier- und Bestienspuren zu lesen, auf Beobachtungs-Würfe, um Tiere und Bestien zu bemerken und auf Fernkampfangriffe gegen Tiere und Bestien.