FANDOM


Grundlegende Karriere (SpA)

Geschickt und agil mit dem Talent, Ärger zu bekommen (und ihn loszuwerden)

Gesellschaft, Grundlegend, Schurke, Stadt

Rassenkombination

Mensch, Zwerg, Hochelf, Waldelf

Haltung

  • V N W W W

(Vorsichtig - Neutral - Waghalsig - Waghalsig - Waghalsig)

Steigerungsoptionen

  • Aktionen: 2
  • Talente: 1
  • Fertigkeiten: 3
  • Glück: 2
  • Vorsichtig: 1
  • Waghalsig: 1
  • Wundenlimit: 0

Haupteigenschaften

Gewandtheit (GE), Charisma (CH)

Karrierefertigkeiten

Disziplin, Fingerfertigkeit, Heimlichkeit, Koordination, List

Talente

Fokus x1, Ruf x1

Beschreibung

Das Imperium ist eine wohlhabende und bevölkerungsreiche Nation. Von den geschäftigen Einkaufsstraßen großer Städte bis hin zu den grasbewachsenen Marktplätzen kleiner Dörfer versammeln sich viele Leute, um Waren und Dienstleistungen feilzubieten. Ein derartiger Überschuss zieht natürlich das Verbrechen an, und während die meisten Bewohner der Alten Welt hie und da mal lange Finger bekommen, gehen manche der Diebeskunst doch zu ihrem Lebensunterhalt nach.

Derartige Diebe sind meist opportunistische Hansdampfe in allen Gasen, obwohl sich viele auch spezialisieren, beispielsweise auf Unterschlagung, Münzfälschung, Erpressung oder Viehdiebstahl. Viele Diebe verdienen sich ihren Lebensunterhalt als Beutelschneider, die Passanten und Händler auf Märkten um ihre Barschaft erleichtern. Andere Diebe bevorzugen den Einbruch. Sie dringen nachts in Häuser ein und machen sich mit den Wertsachen der Bewohner aus dem Staub.

Die Autoritäten haben für Diebe nicht viel übrig. Bei Festnahme müssen sie mit einer hohen Geldstrafe sowie einer Gefängnisstrafe oder dem Pranger rechnen. Oft entschließen sich Stadträte oder Adlige dazu, besonders hart gegen derartige Verbrechen vorzugehen, und in solchen Fällen lautet die Strafe für Diebstahl dann Exil, Verstümmelung oder Tod.

Schließlich müssen Diebe auch darauf achten, es sich nicht mit den lokalen Unterweltbossen zu verscherzen. Ein Dieb, der ohne Genehmigung des organisierten Verbrechens in der Gegend tätig wird, kann damit rechnen, brutal zusammengeschlagen zu werden oder schlimmeres. Wenn der Dieb allerdings loyal den entsprechenden Anteil seiner Beute abliefert, profitiert er von verschiedenen Vorteilen, wie die Benutzung sicherer Zufluchtsorte, Kontakte mit verlässlichen Hehlern und Tipps bezüglich leichter Opfer und lohnender Ziele.

Manche Diebe erregen zu viel Aufmerksamkeit der Obrigkeit oder verscherzen es sich mit ihrem Unterweltboss. In so einem Fall ist es verdammt klug, wenn sich der betreffende Dieb rasch ein neues Tätigkeitsfeld sucht. Bei solcher Gelegenheit schließt sich so mancher Dieb einer Abenteurergruppe an, die meist rasch feststellt, dass dessen Fähigkeiten mit versperrten Türen und mit Fallen sehr praktisch sein können.

Typische Ausrüstung

Ein Dieb trägt meist zum besseren Schutz ein Lederwams. Wenn er sich auf Einbruchsdiebstahl spezialisiert hat, trägt er einen Sack für seine Beute, gebogene Drähte für das Knacken von Schlössern und Seil zum Erklimmen von Mauern bei sich. Ein Taschendieb trägt normalerweise einen weiten Mantel mit verborgenen Taschen, in denen er auch mehrere diskret versteckte Messer verteilt hat.

Karrierefähigkeit

Einmal pro Sitzung darfst du Training zu einem Tücke- oder Fingerfertigkeitswurf hinzufügen.