FANDOM


Grundlegende Karriere (SpA)

Eine zähe, verschlagene Person mit Gassenwissen und flinker Zunge

Gesellschaft, Grundlegend, Schurke, Stadt

Rassenkombination

Mensch, Zwerg

Haltung

  • V V N W W

(Vorsichtig - Vorsichtig - Neutral - Waghalsig - Waghalsig)

Steigerungsoptionen

  • Aktionen: 2
  • Talente: 2
  • Fertigkeiten: 3
  • Glück: 1
  • Vorsichtig: 1
  • Waghalsig: 1
  • Wundenlimit: 0

Haupteigenschaften

Intelligenz (IN), Charisma (CH)

Karrierefertigkeiten

Beobachtung, Charme, Führung, Intuition, List

Talente

Ruf x2

Beschreibung

Das Imperium behauptet sich seit 2.500 Jahren unerschütterlich gegen seine Feinde. Es ist während dieser Zeit erblüht und hat sich zu einem der mächtigsten Reiche der Alten Welt entwickelt. Sowohl Adlige als auch religiöse Führer vereinnahmen diese Erfolge gerne für sich.

Doch es gibt Leute, die finden, der gesellschaftliche Fortschritt schreite nicht rasch genug voran. Sie vertreten die Ansicht, die Adligen seien nur Parasiten, die sich von der harten Arbeit der einfachen Bevölkerung nähren und die Priester seien Hypokriten, die Wasser predigen und Wein saufen. Es gibt zwar viele Leute, die so denken, doch behalten sie es wohlweislich für sich und grummeln allenfalls bei einem Bier in der Schänke über diese UNgerechtigkeit. Manche jedoch hegen solch einen Groll auf die Zustände im Imperium, dass sie es sich zum Beruf gemacht haben, dagegen aufzubegehren. Diese Agitatoren durchstreifen die Städte des Imperiums und schreien ihre aufwieglerische Meinung ins Volk, stets un der Hoffnung, Zulauf für ihre Sache zu erhalten.

Normalerweise beschweren sie sich üner örtliche Angelegenheiten, wie neuen Steuern, Zwangsrekrutierungen oder den Zustand der Abwasserkanäle. Manche Agitatoren befassen sich mit gefährlicheren Dingen wie den Gefahren des Chaos. Ein paar von ihnen sind wahnwitzige Verschwörungstheoretiker, die irgendeinen Schwachsinn von "Rattenmenschen" in den Abwasserkanälen faseln, die angeblich danach trachten, das Imperium zu stürzen. Leider kann man nur wenig Geld verdienen, indem man den Massen predigt, doch geschäftstüchtige Agitatoren stellen selbst ketzerische Schriften her, die sie für ein kleines Entgelt an Interessierte verkaufen.

Die Autoritäten sind natürlich von derartiger Aufwiegelei nicht begeistert, und ein Agitator muss stets auf der Hut sein, damit ihn seine aufrührerischen Reden nicht schnurstracks in die nächste Zelle führen. Die Strafen für die, die der Aufwiegelei für schuldig befunden werden, sind hart, und zahlreiche Schädel ehemaliger Agitatoren zieren die Brücken und Stadttore des Imperiums. Deshalb sind die meisten Agitatoren ständig unterwegs. Da sie ihr Leben ohnehin meinst dauernd von einem Ort zum nächsten führt und sie meist bereit sind, jeden Auftrag anzunehmen, um ihr mageres Einkommen auszubessern, landen viele unversehens in einem Leben als Abenteurer.

Typische Ausrüstung

Ein Agitator trägt normalerweise eine widerstandsfähige Lederjacke als Schutz vor den Unbilden der Straße. Viele Agitatoren haben Bündel geruckter Pamphlete bei sich, die ihre kruden Ansichten zusammenfassen.

Karrierefähigkeit

Agitatoren erhalten zusätzlich GlückGlück für ihre gesellschaftlichen Initiativwürfe.